202310

Sony: Jetzt gibt’s was auf die Ohren

Der Hersteller von Unterhaltungselektronik hat für nächsten Monat eine Hand voll neuer Kopf- und Ohrhörer angekündigt.

Sony stellt eine Reihe mobile Kopfhörer vor, die neben dem perfekten Sitz eine hohe Klangqualität aufweisen sollen. Der MDR-EX700LP und der MDR-EX75SL kombinieren eine leichte Bauform mit hochwertigem Klang, Material und Design. Fürs modische oder sportliche Outfit stehen der MDR-AS40EX und der MDR-AS100W parat. Den Abschluss macht der PFR-V1, der dem Träger laut Hersteller ein kraftvolles, natürliches Sound-Erlebnis bietet.

Der MDR-EX700LP wirkt zwar sehr klein, doch die Treibereinheit ist mit 16 Millimetern für einen In-Ohr-Kopfhörer recht groß. Damit soll der Frequenzbereich vor allem im niederfrequenten Bereich erweitert werden. Neu ist zudem eine mehrlagige Membran. Die vertikale Bauform des Treibers soll maßgeblich für den hohen Tragekomfort verantwortlich sein. Der MDR-EX700LP basiert auf weichen Silikon-Ohrpolstern. Damit sollen sie sich enger ans Innere schmiegen, sodass sie auch bei sportlichen Aktivitäten fest sitzen. Parallel dringen durch die genaue Passform weniger Geräusche ins Ohr bzw. an die Umgebung. Ein versteifter Soundkanal im Inneren soll den Klang ohne Verzerrungen ins Ohr transportieren. Die Silikon-Ohrpolster werden in 7 Größen mitgeliefert, ebenso gehört eine Ledertasche zum Lieferumfang. Der Preis beträgt 300 Euro. Der ebenfalls erhältliche In-Ohr-Kopfhörer MDR-EX75SL mit glatter Oberfläche ist für 45 Euro zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
202310