66688

Sony Handheld ausverkauft

18.09.2000 | 17:00 Uhr |

Kaum da, schon ausverkauft: Der Sony-Organizer Clie mit Farbdisplay war bereits nach wenigen Stunden in den Läden vergriffen. Der Handheld Clie PEG-S500C, der mit Palm OS 3.5 läuft, besitzt 8 MB RAM, 2 MB Flash-ROM und eine Schnittstelle für Sonys Speichermodul Memory Stick.

Kaum da, schon ausverkauft: Der Sony-Organizer Clie mit Farbdisplay war bereits nach wenigen Stunden in den Läden vergriffen. Erst im März hatte die Playstation 2 eine ähnliche Kaufwelle in Japan ausgelöst.

Der Handheld Clie PEG-S500C, der mit Palm OS 3.5 läuft, besitzt 8 MB RAM, 2 MB Flash-ROM und eine Schnittstelle für Sonys Speichermodul Memory Stick. Er kostet in Japan knapp 43.000 Yen, umgerechnet rund 900 Mark.

Sony hatte seit dem 21. August Vorbestellungen per Internet angenommen, musste diese Aktion aber bereits knapp zwei Wochen später wegen der großen Nachfrage wieder abbrechen. Das Clie-Modell PEG-S300, bis auf das Monochromdisplay mit gleicher Ausstattung wie die Farbversion, ist dagegen noch erhältlich.

In Deutschland werden die Sony-Handhelds erst im Frühjahr 2001 zu haben sein. In den USA kommt die Monochrom-Version noch diesen Monat für 400 Dollar in den Handel, das Farbmodell soll Anfang nächsten Jahres folgen. (PC-WELT, 18.09.2000, tr)

Handheld PC 2000 von Microsoft (PC-WELT Online, 08.09.2000)

Sony stellt eigenen Handheld vor (PC-WELT Online, 30.08.2000)

Erstmals Handheld WAP in Farbe (PC-WELT Online, 16.08.2000)

Multimedia-fähige Handhelds (PC-WELT Online, 14.07.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
66688