22.01.2012, 17:00

Verena Ottmann

Sony HDR-PJ260VE

HD-Camcorder mit eingebautem Projektor

Sony HDR-PJ260VE ©Sony

Sony stellt mit dem HDR-PJ260VE einen Full-HD-Camcorder vor, der die aufgezeichneten Videos mit einer Auflösung von 640 x 360 Pixeln im 16:9-Format an die Wand wirft.
Die Leuchtstärke des Projektors liegt bei 13 Lumen. Die Projektionsfläche beträgt bis zu 250 Zentimeter in der Diagonale. Fotos nimmt das Gerät mit 8,9 Megapixeln auf. Ein optischer Bildstabilisator soll Unschärfen vorbeugen. Um Videotouren später besser nachvollziehen zu können, ist der HDR-PJ260VE mit einem GPS-Empfänger ausgestattet. Dieser zeichnet die Geodaten der Clips und Fotos auf.
Als Speichermedium dienen dem Camcorder 16 GB intern, die sich per SDXC-Karte oder Memory Stick Pro Duo erweitern lassen. Um das Gerät mit einem Fernseher, Beamer oder PC zu verbinden stehen ein HDMI- und ein Komponentenanschluss sowie ein USB-Port bereit.
Herstellerangaben: 1920 x 1080 Bildpunkte mit 50 Vollbildern pro Sekunde / 30fach optischer Zoom mit 29,8 Millimeter Anfangsbrennweite / Preis: 629 Euro www.sony.de

Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1298949
Content Management by InterRed