160812

Sony: Gratis-Reparatur für DSC-P1

24.04.2003 | 14:35 Uhr |

Sony Deutschland hat auf seiner Website einen Hinweis zur DSC-P1 veröffentlicht. Die Ladestandsanzeige dieser Digitalkamera kann defekt sein, Sony bietet seinen Kunden deshalb eine kostenlose Diagnose und gegebenenfalls eine Reparatur an.

Sony Deutschland hat auf seiner Website einen Hinweis zur DSC-P1 veröffentlicht. Die Ladestandsanzeige dieser Digitalkamera kann defekt sein, Sony bietet seinen Kunden deshalb eine kostenlose Diagnose und gegebenenfalls eine Reparatur an.

Einige Anwender der DSC-P1 Cybershot-Kamera sollen den japanischen Elektronik-Riesen darüber informiert haben, dass "die Ladezustandsanzeige gelegentlich einen 'vollen' Akkuzustand meldet, obwohl der Ladevorgang in Wirklichkeit nicht abgeschlossen wurde. Hierdurch kann sich eine verkürzte Betriebsdauer der Cybershot-Kamera ergeben."

Diese Probleme sollen Sony zufolge von den Umgebungsbedingungen abhängen, unter denen die Kamera eingesetzt und gelagert wird. Sony bietet deshalb alle Besitzern einer DSC-P1 eine kostenlose Diagnose und sofern erforderlich eine Instandsetzung an, um einen einwandfreien Akkubetrieb zu gewährleisten.

Falls Sie diesen Service von Sony in Anspruch nehmen wollen, sollten Sie sich an den Kundendienst von Sony wenden - die Adressen und Telefonnummern finden Sie hier. Zur Nutzung dieses kostenlosen Service-Angebots muss die Cybershot-Kamera samt Akku und Ladegerät vorübergehend dem Kundendienst überlassen werden.

Details zu dem Akku-Problem nennt Sony nicht. Einem Bericht von Digitalkamera.de zufolge soll es sich um korrodierende Kontakte im Bereich der Netzteilbuchse, des Netzteilsteckers und am Lithium-Ionen-Akku handeln.

PC-WELT Test: Digitalkameras

PC-WELT-Topliste: Digitalkameras

PC-WELT Special: Digitale Fotografie

0 Kommentare zu diesem Artikel
160812