185675

Xperia X10 ohne Multitouch-Steuerung?

29.03.2010 | 14:05 Uhr |

Das X10 ist das neue Top-Modell von Sony Erricsson. Funktionen wie Multitouch werden aber weder jetzt noch in Zukunft unterstützt, wie ein Mitarbeiter von Sony Ericsson im Firmenblog erklärte. 

Das erste Android-Handy des Herstellers erreichte Bestnoten im Test von Areamobile, obwohl es nur mit der veralteten Version 1.6 des Google-Betriebssystems läuft, die neue Funktionen wie Multitouch noch gar nicht unterstützt. Jetzt dämpft ein Mitarbeiter von Sony Ericsson die Freude über eines der hardware-stärksten Android-Handys, die es derzeit gibt. Multitouch-Steuerung sei auch mit einem Firmware-Update nicht möglich, weil das Gerät dafür nicht ausgelegt ist, schreibt der Produktmanager Rikard Skogberg im Firmenblog des Unternehmens.

"Es gibt kein Multitouch auf dem X10 - und ich kann bestätigen, dass das nicht nur mit der Software, sondern auch mit der Hardware zu tun hat. Im Hinblick auf kommende Updates arbeiten wir natürlich an anderen Steuerungs-Lösungen, etwa für das Zoomen....", antwortet Skogberg in einem Kommentar auf die Frage nach Multitouch.

Das wäre ein klarer Nachteil gegenüber Konkurrenzprodukten wie dem HTC Desire , dem Google Nexus One und dem Motorola Milestone . Doch trotz fehlendem Multitouch gehört das X10 zu den besten Android-Smartphones, die es derzeit gibt. Im Test von Areamobile beeindruckte es mit einer guten Kamera, einer anspruchsvollen Benutzeroberfläche und einem riesigen 4 Zoll großen Display.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
185675