208034

Sony Ericsson setzt neue Farbakzente

16.05.2007 | 10:32 Uhr |

Sony Ericsson stellt unter anderem zwei neue Designer-Handys vor, die vor allem durch ihre farblich elegante Oberfläche auffallen.

Beim Sony Ericsson T650i ließ sich das Designerteam vom Schauspiel der Polarlichter inspirieren. Heraus kam ein 12,5 Millimeter dünnes UMTS-Handy, angefertigt aus Kristallglas und Edelstahl. Das Tastenfeld setzt einen farbigen Akzent in Grün oder Blau. Leuchteffekte auf dem Tastenfeld und an den Seiten des Handys sind mit Animationen auf dem Bildschirm abgestimmt. Das 1,9 Zoll große Farbdisplay mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixel ist durch das Mineralglas vor Kratzern geschützt. Für Multimedia-Spaß sorgen eine 3,2-Megapixel-Kamera und ein Media-Player. Das T650i in den Farbvarianten „Growing Green“ und „Midnight Blue“ soll ab Juli für rund 550 Euro erhältlich sein.

Mut zur Farbe zeigt das Sony Ericsson S500i. Das 12 Millimeter dünne Slider-Handy in den Farben „Mysterious Green“ oder „Spring Yellow“ sorgt durch sich ändernde Desktopthemes für Abwechslung. Mit an Bord ist eine 2-Megapixel-Kamera mit 4-fachem Digital-Zoom und ein Media-Player, der im Flugmodus auch im Flugzeug genutzt werden kann. 3D-Spiele komplettieren das Multimedia-Angebot. Das EDGE-fähige Sliderhandy ist für Juli angekündigt und kostet knapp 300 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208034