1252726

Sony Ericsson: für jeden etwas Neues

06.02.2007 | 17:58 Uhr |

Sony Ericsson bringt neue Cybershot-, Walkman- und Kamerahandys auf den Markt. Zusätzlich gibt es neue Bluetooth-Headsets.

Sony Ericsons Cybershot-Handy-Familie wird gleich um zwei Modelle erweitert. In den 17 Millimeter dicken K810- und K818-Modellen steckt eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und ein Xenon-Blitzlicht. Neben dem üblichen Tastenfeld besitzen die Mobiltelefone Shortkeys zur Kamerasteuerung. Praktisch: Mit der Photo-Fix-Funktion kann der Hobbyfotograf seine Bilder retuschieren z.B. durch Verbesserung der Helligkeit. Mit Best Pick löst die Kamera neun mal hintereinander aus und der Anwender kann anschließend die beste Einstellung wählen.

Ferner hat der Hersteller ein Radio, einein MP3- sowie ein Video-Player integriert. Das K810 kann sowohl UMTS- und GPRS-Verbindungen aufbauen. Das K818 ist hingegen auf das GPRS-Netz beschränkt. Die beiden Modelle sollen erst ab April 2007 auf den Markt kommen. Die K550/ 550im-Modelle beinhalten nur eine 2-Megapixel-Kamera und ein LED-Blitzlicht. Dafür sind sie gerade Mal 14 Millimeter dünn. Für die Übertragung der Fotos gibt es mehrere Wege: über einen Memory Stick Micro, via Bluetooth oder direkt ausgedruckt mit Hilfe der PictBrigde-Funktion. Das Modell soll noch Ende März in den Läden erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252726