1297594

Sony Ericsson: Walkman-Handy W900i offiziell vorgestellt

04.04.2006 | 16:47 Uhr |

Der noch bis vor wenigen Wochen unter dem Namen W850i gehandelte Nachfolger des Walkman-Handys W800i von Sony Ericsson, entpuppte sich nun mit der offiziellen Bekanntgabe des Herstellers als W900i. Wie bereits im Vorfeld auf den im Internet erschienenden Bilder zu erkennen war, lehnt sich der Formfaktor an das legendäre S700i an, der im geschlossenen Zustand die Tastatur verdeckt und wie auch beim Motorola V80 zur Seite hin um 180 Grad aufgedreht werden muss.



Weitaus beeindruckender ist allerdings die Ausstattung des W900i, die mit UMTS, Music-Player, FM-Radio und 2-Megapixel Kamera aufwarten kann. Insbesondere durch den UMTS-Standard kann das W900i seine Funktionalität als Walkman-Handy erst richtig zur Geltung bringen, denn somit sind schnelle Downloads von diversen Multimedia-Angeboten wie Musik, Videos oder Bilder möglich ? ganz zu schweigen von Videotelefonaten.

Musik lässt sich natürlich nicht nur over-the-air direkt aufs Handy überspielen, wenn ein entsprechender mobiler Musik-Download-Dienst des Betreibers zur Verfügung steht, sondern auch über einen PC. Um digitale Musikdateien vom PC im MP3, AAC oder AAC+, MIDI, WAV und XMF Format zu übertragen, werden sie einfach per Drag & Drop (Verschieben) auf den mit 470 MB ausreichend groß bemessenen Speicher des Handy gezogen ? in puncto Connectivity muss der Nutzer dank Bluetooth, IrDA und mitgelieferten USB-Kabel keine Abstriche machen.

Der Speicherplatz kann durch einen optionalen Memory Stick PRO Duo erweitert werden, der derzeit mit einer Kapazität von bis zu 2GB im Handel erhältlich ist.

Über die auf der Oberseite des Handys angebrachten Musik-Tasten kann der Nutzer nahezu sämtliche Musikfunktionen komfortabel bedienen. Er kann auf einfache Weise durch Playlists, Künstler oder einzelne Songs scrollen und diese schließlich abspielen. Außerdem wird das W900i mit einem Portable Handsfree HPM-80 mit Fernbedienung ausgeliefert, womit der Nutzer seinen Walkman-Player auch aus einer gewissen Entfernung bedienen kann. Der Akku liefert dabei im Standby-Mode bis zu 15 Tage Power, die maximale Sprechzeit liegt bei etwa 8,5 Stunden.

Das UMTS-Walkman-Handy W900i ist in den Farben Schwarz oder Weiß lieferbar und soll zum Ende des 4. Quartals zu einem noch nicht festgelegten Preis auf den Markt kommen.

Mehr Informationen:
» Mehr Bilder zum SE W900i
» Datenblatt zum SE W900i
» Testbericht zum SE W800i

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297594