162072

Neue Fotos im Netz aufgetaucht

Vom Sony Ericsson Paris P5 sind neue Live-Bilder im Internet erschienen. Sie zeigen die Navigationsfunktion und das Hauptmenü des Handys sowie dessen Vor- und Rückseite und den Lieferumfang. Ob und wann das UIQ-Smartphone in den Handel kommt, ist nicht bekannt.

Im Handy-Blog dailymobile.se sind neue Live-Fotos des UIQ-Smartphones Sony Ericsson P5 aufgetaucht. Sie zeigen die Navigationsfunktion und das Hauptmenü des Handys, außerdem sind die Vor- und Rückseite sowie der Lieferumfang des P5 zu sehen. Der besteht nur aus dem nötigsten: Mehr als Netzstecker, Datenkabel und Kopfhörer findet im Karton scheinbar keinen Platz. Auf der grauen Rückseite ist die 5-Megapixel-Kamera gut zu erkennen, der Rest des Handyschale besteht aus schwarzem Kunststoff.

Von offizieller Seite ist über das P5 bislang nichts bekannt. Im Juni wurde allerdings spekuliert, dass Sony Ericsson das Paris P5 ebenso wie das BeiBei für den europäischen Markt streicht. Angeblich war eine negative Berichterstattung in den Medien der Grund für diese Entscheidung. Die deutsche Pressestelle von Sony Ericsson machte zu den Gerüchten jedoch keine Angaben.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
162072