732401

Sony: Elegantes Lifestyle-Notebook auf Santa-Rosa-Basis

13.06.2007 | 11:40 Uhr |

Notebooks zum Auffallen statt zum Arbeiten: Die Mobilrechner aus der CR-Serie von Sony glänzen in Indigo-Blau, Weiß, Feuerrot und Pink oder im klassischen Schwarz. Im Inneren werkelt Intels neue Centrino-Generation Santa Rosa.

Jung, urban und trendbewußt – so stellt sich Sony die potentiellen Käufer der neuen Notebook-Serie CR11 vor. Neben den auffälligen Farben sollen die Mobilrechner mit glanzlackiertem Displaydeckel, abgerundeten Ecken und leuchtenden Status-LEDs auf sich und ihren Nutzer aufmerksam machen.

Technisch setzt Sony beim CR11 auf Intels neue Centrino-Plattform Santa Rosa: Die Notebooks verfügen über einen Core 2 Duo T7100 (1,80 GHz), 2 GB DDR2-667-RAM, eine 120 GB große Festplatte und die im Chipsatz integrierte Intel-Grafik GMA X3100. Nur das rote Modell kommt mit einer Grafikkarte: Die ATI Mobility Radeon HD2300 ist zwar leistungsfähiger als die Intel-Grafik, bietet aber nur Einsteigertempo und unterstützt keine DirectX10-Effekte.

In den CR11-Modellen sitzen Glare-Displays mit 14,1 Zoll Bilddiagonale und einer Breitbildauflösung von 1280 x 800 Bildpunkten. Das Gewicht beträgt laut Sony 2,5 Kilogramm.

Für das CR11 in blau, weiß, pink und schwarz verlangt Sony jeweils 1299 Euro, das rote Modell mit der ATI-Grafikkarte und einer 160-GB-Festplatte kostet 1499 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
732401