1245226

Sony Cyber-Shot M2

13.09.2005 | 13:57 Uhr |

Die Digitalkamera für Individualisten.

Die neue Cyber-Shot M2 von Sony verblüfft durch ihre Form und außergewöhnliche Handhabung. Das 2,5-Zoll-Hybrid-LCD lässt sich um 90 Grad aufklappen und steht seitlich von der Kamera - ähnlich wie bei einem Camcorder. So kann die 5,1-Megapixel-Kamera bequem mit einer Hand gehalten und mit dem Daumen bedient werden. Dank "Hybrid Recording" fotografiert und filmt die Digitalkamera gleichzeitig: Stellt man diese Funktion ein, knipst die Kamera nicht nur ein Foto in geringer bis höchstmöglicher Auflösung, sie hält auch die fünf Sekunden vor und die drei Sekunden nach der Fotoaufnahme als Videoclip fest. Diesen speichert sie wie jeden Film als MPEG-4-Datei und in Stereo.

Das integrierte "Pocket Album" speichert bis zu 1100 Fotos als VGA-Kopie (640 x 480 Pixel) im 57 MB großen internen Bildspeicher ab. Damit hat man ein umfangreiches Repertoire der zuletzt gemachten Aufnahmen immer dabei. Die Fotos können zur Präsentation leicht gefunden werden, da die M2 jedes Bild nach ihrem Aufnahmedatum sortiert. Über den AV-Anschluss und die im Lieferumfang enthaltene Docking-Station lässt sich die Foto-Show auch am Fernsehbildschirm abspielen. Ihre kreativen Möglichkeiten bringt die M2 mit einer weiteren Funktion zum Ausdruck: Im "Pocket-Album" ausgewählte Foto- und Filmaufnahmen können in der Kamera zu einer Slide-Show zusammengestellt, mit Musik untermalt und mit Bildüberblendungen versehen werden. Die Sony Cyber-shot M2 soll ab November 2005 für 550 Euro in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245226