141054

Sony: Blue-Laser-Disc ohne Cartridge

22.03.2005 | 13:21 Uhr |

Bisher war für die Medien zum Schutz ein Cartridge nötig. Das hat Sony nun geändert.

Sony hat erstmals eine Blue-Laser-Disc vorgestellt, die ohne Cartridge auskommt.

Es handelt sich dabei nicht um Blue-Ray, sondern um ein verwandtes Format zur professionellen Datenspeicherung mit dem Namen "Professional Disc for DATA". Die neuen Medien sind staubabweisend, um auch ohne Cartridge eine hohe Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Sie erlauben hohe Datentransferraten von 11 MB/s beim Lesen und 9 MB/s beim Schreiben. Die Speicherkapazität beträgt 23 GB.

Die Medien wird es ab Ende März sowohl in einer wiederbeschreibbaren (Rewritable) als auch in einer einmal beschreibbaren Version (WORM) geben. Weitere Infos zur Professional Disc for Data gibt's hier.

0 Kommentare zu diesem Artikel
141054