48936

Sony: AOL Explorer wird Standardbrowser bei VAIOs

27.01.2006 | 13:28 Uhr |

Sony und AOL haben eine Vereinbarung darüber getroffen, dass künftig alle Notebooks und Desktop PCs der Vaio-Familie von Sony mit dem AOL Explorer als Standard-Browser ausgeliefert werden.

AOL und Sony haben eine Vereinbarung getroffen, nach der alle künftigen Modelle der Vaio-Familie (Notebooks und Desktop-PCs) mit dem AOL Explorer als Standard-Browser und diversen weiteren AOL-Applikationen ausgeliefert werden.

Der AOL Explorer nutzt zur Darstellung von Web-seiten die Rendering-Engine des Internet Explorer 6. Im Vergleich zum Internet Explorer bietet der Browser diverse Zusatzfunktionen, die wir Ihnen bereits hier und hier vorgestellt haben.

Zusätzlich wird Sony den Rechnern laut einem Bericht der IT-Site Betanews auch die AOL-Applikationen AOL Instant Messenger, AOL Search und diverse weitere AOL-Tools mit auf den Weg geben. Als Alternativ-Browser wird der ebenfalls von AOL entwickelte und auf Firefox basierende Browser Netscape 8 mitgeliefert. Besitzer der Vaio-Geräte werden jederzeit die Möglichkeit haben, auf den Internet Explorer 6 zu wechseln, der ebenfalls auf den Systemen installiert sein wird.

Beim AOL Explorer auf den Vaio-Geräten wird als Standard-Website die Site http://sony.aol.com voreingestellt sein, die fast dieselben Inhalte wie www.aol.com bietet, aber im Logo ein "Presented by Sony" trägt und auf den Support von Sony für Vaios hinweist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
48936