2043238

Sony: Spotify löst Music Unlimited ab

29.01.2015 | 14:51 Uhr |

Sony hat die Einstellung von Music Unlimited auf den Playstation-Konsolen verkündet. Der Musik-Dienst wird durch Spotify ersetzt.

Sony hat am Donnerstag mit Wirkung zum 29. März die Einstellung von Music Unlimited auf den Playstation-Konsolen angekündigt. Der Musik-Dienst war zuletzt in 19 Ländern verfügbar. Music Unlimited wird von Playstation Music featuring Spotify abgelöst, den Sony künftig gemeinsam mit Spotify in 41 Ländern anbieten wird. 

"Wir wissen, wie wichtig Musik für unsere Gamer-Community ist und diese Partnerschaft kombiniert das Beste der Musik mit dem Besten des Gamings", heißt es in der Ankündigung von Sony. Die Nutzer des Playstation Network werden künftig ihre Konten mit dem Spotify Premium Service verbinden können. Spotify bietet derzeit über 30 Millionen Songs und 1,5 Milliarden Playlists anbietet. Zum Start soll der Service für die Playstation 4, die Playstation 3 und die Xperia-Smartphones angeboten werden.

Die Playstation-Besitzer können sich auf dieser Spotify-Website registrieren und werden dann per Mail informiert, sobald Playstation Music featuring Spotify auf den Konsolen startet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2043238