247773

Gratis-Musikdienst speichert Playlisten

06.03.2008 | 12:55 Uhr |

Songza.com - die Online-Jukebox spielt nicht nur Lieder kostenlos ab und lässt sich zudem kinderleicht bedienen, sondern speichert nun auch erstellte Playlisten.

Die Web-Jukebox Songza.com speichert nun auch vom Nutzer angelegte Playlisten. Dies hat den Vorteil, dass der Anwender seine Lieblingslieder immer kategorisiert vorliegen hat, ohne die Songs jedes Mal neu suchen und sortieren zu müssen.

Weiterer Vorteil: Die Playlisten erscheinen stets am rechten Rand des Browser-Fensters. So behält der Nutzer die Playlisten im Blickfeld und kann jederzeit darauf zugreifen sowie Änderungen vornehmen. Einzige Voraussetzung: Man muss sich vorab kostenlos auf der Webseite registrieren - nur so kann der Musikdienst die Playlisten zuordnen.

Dem Songza-Team zufolge gilt dieses Feature als das meist gewünschte seitens der User. Die Entwickler haben der Programmoberfläche einige neue Features verpasst: Der Reiter "top played" beispielsweise zeigt die am häufigsten gespielten Lieder an.

Trotz der zusätzlichen Funktionen zeichnet sich der Musikdienst weiterhin durch seine übersichtliche Programmoberfläche aus und ist nach wie vor intuitiv zu bedienen. Aufgrund von Ajax kann der Nutzer über das sternförmige Menü die einzelnen Optionen für Lieder auswählen. Die Songs selbst stammen von Youtube - anstatt der vollständigen Videos wird allerdings nur die Tonspur abgespielt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
247773