154910

Sonderausgabe des VIA C3 mit 800 MHz

21.09.2001 | 10:58 Uhr |

Der Prozessorhersteller VIA gibt eine Sonderausgabe des VIA C3 mit 800 Megahertz in einer neuen auffallenden Verpackung heraus. Die "Cool Chip in a Can"- Verpackung ist nur in limitierter Auflage verfügbar.

Der Prozessorhersteller VIA gibt eine Sonderausgabe des VIA C3 mit 800 Megahertz in einer neuen auffallenden Verpackung heraus. Die "Cool Chip in a Can"- Verpackung ist nur in limitierter Auflage verfügbar. Der Verkaufsstart für die Sonderausgabe beginnt zunächst in Japan. Später will das Unternehmen den "Cool Chip in a Can" weltweit anbieten.

Im Gegensatz zu den Retailbox-Designs wird die Sonderausgabe laut VIA in einem farbigen Legierungsbehälter ausgeliefert. Der Inhalt: der VIA C3 Prozessor, ein kugelgelagerter Lüfter und ein Kühlkörper. Eine dreijährige Garantie ist ebenfalls im Leistungsumfang enthalten.

VIA verspricht sich von der Aktion einen Artikel, der "ins Auge" sticht und "selbst in überfüllten Regalen auffällt". Richard Brown, Marketing-Director bei VIA, betonte: "Das ausgeprägte Design der Sonderausgabe des VIA C3 Prozessors bricht mit der Tradition der herkömmlichen Form der Retailboxen für Prozessoren und andere Chip Produkte."

(Update 11:40) Angaben von Via zufolge soll die Sonderausgabe in Deutschland ab Anfang Oktober verfügbar sein. Der genaue Preis steht bislang nicht fest, er wird jedoch über dem normalen Ausgabepreis der CPU liegen.

Intel verklagt VIA (PC-WELT Online, 10.09.2001)

Neuer Via-Chipsatz für P4-CPUs vor dem Start (PC-WELT Online, 16.08.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
154910