1912477

Sonderangebot für Kaspersky Endpoint Security for Business

07.03.2014 | 05:59 Uhr |

Kaspersky Lab bietet Endkunden und Vertriebspartnern zur CeBIT eine Zusatzlaufzeit von bis zu sechs Monaten an.

Die Sicherheitsexperten von Kaspersky bieten mit Endpoint Security for Business eine vollständig integrierte Plattform für den Schutz vor Malware. Darüber hinaus schließt das Paket zuverlässige Tools für Endpoint-Kontrolle, System Management, Verschlüsselung und Mobile Device Management (MDM) ein.

Im Rahmen der CeBIT gewährt der Hersteller Endkunden und Vertriebspartnern bei einem Lizenzneuerwerb von Kaspersky Endpoint Security for Business eine bis zu sechsmonatige Extralaufzeit. Informationen zu den Produkten des Unternehmens können vom 10. bis zum 14. März am Kaspersky-CeBIT-Stand in Halle 12 (Stand C74) eingeholt werden.

Der Messeauftritt von Kaspersky schließt in diesem Jahr Konferenzformate wie Roundtables, Foren und Lounge-Gespräche ein. Neben Kaspersky Endpoint Security for Business und Kaspersky Small Office Security stellt der Hersteller erstmals Kaspersky Fraud Prevention vor. Dabei handelt es sich um eine Lösung, die für Banken, Finanz- und E-Commerce-Dienstleister gedacht ist und plattformübergreifend elektronische Zahlungsvorgänge schützen soll.

So sichern Sie den Arbeitsplatz-PC ab

Im Rahmen der CeBIT Global Conferences findet darüber hinaus die Keynote-Präsentation „The ecosystem of the cyber-jungle“ statt, die von CEO und Chairman Eugene Kaspersky gehalten wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1912477