Kickstarter

Solarbetriebenes Bluetooth-Gamepad für das iPhone

Mittwoch, 26.12.2012 | 14:34 von Michael Söldner
© kickstarter.com
Ein mit Sonnenlicht betriebenes Gamepad für das iPhone soll das Spielerlebnis künftig mit echten Tasten aufwerten.
Spielen mit dem Smartphone ist aufgrund der fehlenden Tasten oft ein grenzwertiges Vergnügen. Via Kickstarter sucht der findige Bastler Justice Frangipane daher nach Unterstützern für ein Gamepad, das direkt mit dem iPhone verbunden werden kann. Seinen Strom erhält das knapp drei Millimeter dicke System von einem Solarmodul, die Verbindung zum Smartphone erfolgt über Bluetooth 4.0 .

Die für den Spielbetrieb verwendeten Knöpfe sind an einer dünnen Hülle angebracht. Unterstützt werden jedoch nur Spiele, die sich über zusätzliche Bluetooth-Peripherie steuern lassen. Bei der Stromversorgung wären Smartphone-Nutzer jedoch nicht auf pralle Sonneneinstrahlung angewiesen, auch künstliches Licht in Innenräumen reiche aus.


Zwar befindet sich das Projekt bereits seit einem Jahr in Arbeit, trotzdem gibt es bislang nur einen recht windigen Prototypen, aus dem noch mehrere Kabel heraushängen. Die angestrebte Finanzierung über das Crowd-Funding-Portal Kickstarter soll nun jedoch die nötigen Gelder für die Fertigstellung des Projekts zusammentragen. Die Auslieferung der Controller soll im Juni 2013 erfolgen, allerdings nur, wenn die angestrebten 135.000 US-Dollar von Spendern aufgebracht werden.

Mittwoch, 26.12.2012 | 14:34 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1659342