1247153

Software statt teurem HDD-Rekorder

19.12.2005 | 15:33 Uhr |

So wird der PC zum digitalen Fernseher und Videorekorder.

G Data stellt DaViDeo TV & Video 2006 vor. Die Software kann für TV-Aufnahmen, Videoschnitt sowie zur Wiedergabe von TV-Sendungen und Videos genutzt werden. Eine Aufzeichnung kann sogar aus dem Rechner-Standby gestartet werden und die Werbeerkennung sorgt dafür, dass aufgezeichnete Filme ohne Reklame genossen werden können. Zusätzlich sorgen Komfortfunktionen wie beispielsweise Timeshifting und die digitale Fernsehzeitschrift EPG für mehr TV-Spaß am heimischen Rechner.

TV-Aufnahmen können mit DaViDeo TV & Video 2006 sofort gestartet, in der Timerfunktion festgelegt oder direkt aus dem EPG heraus programmiert werden. Die Software läuft unter Windows XP oder 2000. Als Systemvoraussetzung gibt der Hersteller einen P4-Rechner mit mindestens 2,4 GHz sowie einer digitalen oder analogen TV-Karte an. DaViDeo TV & Video 2006 ist ab sofort für 40 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1247153