24.05.2012, 16:01

Panagiotis Kolokythas

Software-Schnäppchen

Audials Mediaraptor 9 für 15 Euro statt 21,19 Euro.

Audials Mediaraptor 9

Bis Freitag (25.05.2012) erhalten Sie die Anwendung Audials Mediaraptor 9 zum Schnäppchenpreis und zahlen 15 Euro statt 21,19 Euro.
Audials Mediaraptor sucht für Sie die Musikstücke Ihrer Stars und das gleichzeitig auf vielen Audio- und Videoportalen wie beispielsweise YouTube, Yahoo Music oder Clipfish. Aus den gefundenen Tracks, die übersichtlich nach Alben gruppiert angezeigt werden, können Sie bequem mit einem Klick die gewünschten Titel als Video oder MP3 sofort aufnehmen.
Auf Softwareload erhalten PC-WELT.de-Leser die Software bis Freitag (25. Mai) zum Preis von 15 Euro. Der reguläre Preis liegt bei 21,19 Euro. Die Ersparnis liegt also bei etwa 30 Prozent.
Achtung: Die Software erhalten Sie ab sofort und bis Freitag, 25. Mai (16 Uhr) zum Schnäppchenpreis. Die Aktion endet also am 25. Mai um 16 Uhr!


Weitere Infos zu Audials Mediaraptor 9:


Internetvideo im richtigen Dateiformat für Smartphones aufnehmen
Mit dem Zauberknopf, der neben den Videos und Filmen in allen Browsern oder Streaming-Playern erscheint speichert Audials Mediaraptor automatisch das Video ohne Qualitätsverlust und in Originalgröße. Der Zauberknopf funktioniert bei freien und sogar geschützte Videos und Filme. Das Speichern erfolgt im passenden Format für Ihr Gerät.

Streams mitschneiden und automatisch aufsplitten
Egal wie Sie Musik auf dem PC hören, Audials Mediaraptor kann sie für Sie automatisch in einzelne und benannte Dateien aufnehmen. Das funktioniert für beliebige Internetseiten und sogar für Audio-Streaming-Musikservices wie z.B. für Simf oder Spotif und Faceboo.

Flexible Architektur zur Erweiterung des durchsuchbaren Musikuniversums
Audials besitzt eine sogenannte Plugin Architektur. Darüber werden Suchquellen wie YouTube für Audials verfügbar gemacht und zudem können so die mitgelieferten Plugins bei Bedarf automatisch aktualisiert werden. Neben den von Haus aus mitgebrachten Plugins können so aber auch im Laufe der Zeit weitere Quellen hinzugefügt werden. Insbesondere da die Programmierschnittstelle offen gelegt ist, können auch von der Benutzergemeinde selbst neue Plugins entwickelt und über das zugehörige Plugin-Forum der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1472331
Content Management by InterRed