171416

Kostenloser Viewer für Word- und ODF-Dateien

14.02.2008 | 13:10 Uhr |

Der Nürnberger Softwarehersteller SoftMaker bringt einen vielseitigen Dokumentenbetrachter zum Nulltarif.

Das Produkt heißt 'TextMaker Viewer 2008' und hilft beim Austausch von Dokumenten in allen wichtigen Textverarbeitungsformaten. Das Programm ist in der Lage, Word-, TextMaker- und OpenDocument-Texte zu öffnen, anzuzeigen und auch auszudrucken. Dabei müssen die Textprogramme selbst nicht auf dem Rechner vorliegen. Die neue Version 2008 unterstützt nun auch TextMaker 2008 und bietet verbesserte Word- und OpenDocument-Filter.

Der TextMaker Viewer 2008 öffnet Word-Dokumente mit eingebundenen Bildern, Tabellen und aufwändigen Formatierungen, OpenDocument-Formate oder Dokumente, die mit TextMaker erstellt wurden. Auch die Dateien von StarOffice, OpenOffice.org, Word Mobile und Pocket Word kann die Software lesen. Dasselbe gilt auch für RTF- und HTML-Dateien.

Von der Technik her setzt der Viewer direkt auf TextMaker 2008 auf. Dabei handelt es sich um die aktuelle Version der Textverarbeitung aus dem Haus SoftMaker, die ebenfalls problemlos MS-Word-Dokumente öffnen und bearbeiten kann, ohne dass dabei Formatierungen verloren gehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
171416