95374

SoftM-Vorstandschef Merten zieht sich zurück

16.02.2007 | 10:30 Uhr |

Ende Juni 2007 beendet Hannes Merten seine Arbeit als Vorstandsvorsitzender der Münchner SoftM AG. Nachfolger wird Franz Wiesholler.

Dr. Hannes Merten gibt Ende Juni 2007 aus persönlichen Gründen den Posten des Vorstandsvorsitzenden auf.
Vergrößern Dr. Hannes Merten gibt Ende Juni 2007 aus persönlichen Gründen den Posten des Vorstandsvorsitzenden auf.
© 2014

Laut SoftM verlässt der 62jährige Merten seinen Posten gemäß seiner persönlichen Lebensplanung. Seinen Posten übernimmt zum 1. Juli 2007 Franz Wiesholler (47). Nach Tätigkeiten als Systemberater für Datenbanken, als EDV-Berater sowie leitenden Positionen bei der Rechenzentrale Bayerischer Genossenschaften und der schweizerischen SAP-Beratung IMG begann er 1999 seine Arbeit für SoftM.

Wiesholler ist seit Anfang 2002 im SoftM-Vorstand für den Bereich Beratung und Services zuständig. Die Zusammensetzung des Vorstands mit den Vorstandsmitgliedern für Finanzen, Marketing und Vertrieb sowie Entwicklung bleibe ansonsten unverändert.

Merten ist größter Einzelaktionär der SoftM AG und wird bei der nächsten Hauptversammlung für den Aufsichtsrat kandidieren.

Im Gegensatz zu Merten bleibt SAP-Chef Henning Kagermann noch eine Weile im Amt: Gestern hatte der Aufsitzrat seinen Vertrag bis Mai 2009 verlängert (siehe auch SAP verlängert Kagermanns Vertrag bis 2009 ). (fn)

0 Kommentare zu diesem Artikel
95374