181916

MySpace startet Event-Plattform

17.04.2010 | 16:04 Uhr |

Das soziale Netzwerk MySpace bringt mit einer eigenen Eventseite ein weiteres neues Angebot auf seine Plattform. Seit geraumer Zeit kämpft das Social Network darum, sich neu zu positionieren und den eingesetzten Userschwund durch unetrhaltungsorientierte Features wieder abzufangen. Immerhin ist es MySpace zuletzt gelungen zur Nummer eins auf Android-Smartphones zu werden, berichtet ReadWriteWeb.

Nun will die Plattform mit MySpace Events durchstarten. Dabei handelt es sich nach Angaben des Unternehmens um eine globale Event- und Ticketplattform, die den Nutzern Werkzeuge zum Einstellen, Teilen, Entdecken und Verwalten von Veranstaltungen gibt. Die Event-Funktionen sollen sowohl innerhalb von MySpace als auch mit externen Seiten und Konkurrenzplattformen wie Facebook genutzt werden können.

MySpace Events ist für Nutzer weltweit verfügbar, auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz, wie MySpace-Sprecher Mats Wappmann gegenüber pressetext bestätigt. "Die Plattform wird direkt mit dem jeweiligen MySpace-Profil des Künstlers verbunden. So können die Bands ihre Fans über MySpace über anstehende Shows informieren und die Fans können gleich auf der MySpace-Seite ihres Lieblingskünstlers Konzerttickets erwerben", erläutert Wappmann.

Außerdem bilde MySpace Events auch auf Facebook eingetragene Veranstaltungen ab. "Umgekehrt können alle auf MySpace Events eingetragenen Veranstaltungen auch über Facebook und Twitter an alle Freunde weitergeleitet und in Outlook und den Google Kalender exportiert werden", so Wappmann weiter.

Ab Mai soll es auch die Funktion "Social Advertising" geben. Veranstalter können dann ein neues Anzeigenformat nutzen und gesponserte Termine in der Eventübersicht hervorheben. "Ab sofort schon können Künstler und Veranstalter ihre eigenen Termine eintragen und ihr Event auch gleich mit den entsprechenden Ticketanbietern verlinken", erklärt der MySpace-Sprecher.

(pte)

0 Kommentare zu diesem Artikel
181916