1231509

Google+ bekommt großes Update

19.12.2011 | 17:01 Uhr |

Googles soziales Netzwerk bekommt einen Prioritäten-Regler sowie neue Benachrichtigungs- und Foto-Optionen.

Suchmaschinen-Riese Google hat seinem sozialen Netzwerk Google+ vor Weihnachten noch ein großes Update spendiert. Mit einem neuen Filter-Regler können Mitglieder nun einstellen, wie viele Meldungen ihrer Abonnements in den täglichen Nachrichten-Strom einfließen sollen. So können die Aktivitäten von engen Freunden stärker frequentiert und eher uninteressante Zeitgenossen ausgeblendet oder nur deren wichtigste Meldungen angezeigt werden.

Die neu gestaltete Google-Leiste am oberen Bildschirmrand bietet nun einen Benachrichtigungshinweis, der Google+-Nutzer über Status-Updates informiert. Hier findet sich nun eine kleine Vorschau auf alle neuen Beiträge aus den Circles. In der neuen Leiste werden außerdem alle +1-Aktivitäten und Shares seit dem letzten Login angezeigt.

Bei den neu eingeführten Google+ Pages wurden mit dem Update ebenfalls zahlreiche Verbesserungen vorgenommen. So können nun bis zu 50 Administratoren für eine Page ernannt werden. Jeder einzelne von ihnen wird mit dem überarbeiteten Nachrichten-System über die Aktivitäten auf der Google+ Page auf dem Laufenden gehalten. Auf einen Blick werden zudem alle Interaktionen mit der Seite angezeigt.

So ziehen Sie um - Tschüss, Facebook! Hallo, Google+

Ebenfalls überarbeitet wurde der Google+ Fotos-Bereich, der nun mit einer neuen Navigation und einer verbesserten Kommentar-Funktion aufwartet. Ähnlich wie bei Konkurrent Facebook können hier nun auch Google+ Mitglieder auf Fotos markiert werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1231509