1324483

Facebook schaut sich Photo-Viewer bei Google+ ab

03.02.2012 | 20:42 Uhr |

Facebook hat den Testlauf für einen neuen Photo-Viewer gestartet, bei dem ähnlich wie in Google+ die Kommentare rechts neben den Fotos angezeigt werden.

Das soziale Netzwerk Facebook  orientiert sich am Photo-Viewer des Konkurrenten Google+  und zeigt Kommentare künftig nicht mehr unter den Fotos an, sondern will durch eine seitliche Präsentation der Antworten für eine rege Unterhaltung zu den Bildern sorgen. Der bislang leere Platz rechts neben den Fotos wird künftig für Kommentare genutzt, bislang wurden die Beiträge unter den Bildern angezeigt, was mit teils langen Scroll-Leisten verbunden war und den ein oder anderen Nutzer dazu gebracht haben dürfte, sich nicht an der Unterhaltung zu beteiligen.

Facebook hat sich bereits mehrfach von anderen Netzwerken inspirieren lassen. So wurde beispielsweise der Video Chat  oder die erweiterte Freundesliste vom Konkurrenten Google+ übernommen. Doch auch Google dürfte sich beim Design seines sozialen Netzwerks anfänglich an dem bereits vorhandenen Layout von Facebook orientiert haben.

Sicherheit - So schützen Sie Ihr Facebook-Konto vor Hackern

Auch für die Werbeauslieferungen dürfte das neue Layout des Photo-Viewers mit Vorteilen verbunden sein. Die prominentere Platzierung der Anzeigen neben den Fotos und Kommentaren sollte positive Auswirkungen auf die Klickrate der Werbung haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1324483