201034

Sober stürmt die Viren-Charts

01.12.2005 | 15:19 Uhr |

Die neueste Variante des Sober-Wurms führt die Top 10 der im November verbreiteten Schädlinge an.

Der erste Platz in der "Hitliste" der am weitesten verbreiteten Viren und Würmer geht im November an den Wurm "Sober". In der vom Antivirus-Hersteller Sophos veröffentlichten Top 10 verdrängt der darin als "W32/Sober-Z" geführte Wurm den bisherigen Spitzenreiter "Netsky-P".

Der erst in der zweiten Novemberhälfte gestartete Sober-Wurm steckte zeitweise in jeder dreizehnten Mail. Mit 42,9 Prozent der gemeldeten Infektionen liegt er mit deutlichem Abstand vor allen anderen Schädlingen.

Das Mittel zum Erfolg dürften die Mail-Texte sein, die viele Empfänger dazu verleiten den virulenten Anhang zu öffnen. So verschickt er an deutsche Adressen Mails, die vorgeblich von Bundeskriminalamt kommen ( wir berichteten ), bei internationalen Adressen sind FBI und CIA unter den gefälschten Absenderangaben.

Der Rest des Feldes setzt sich wie schon in den zurück liegenden Monaten aus Vertretern der Familien "Netsky", "Mytob" und "Zafi" zusammen. Mit 8,1 Prozent liegt Netsky-P auf dem zweiten Platz, gefolgt von Mytob-GH (6,8 Prozent) und Mytob-EX (4,5 Prozent).

0 Kommentare zu diesem Artikel
201034