1952434

So könnte der iOS-8-Homescreen aussehen

02.06.2014 | 05:00 Uhr |

Ein kreatives Konzept des Designers Jay Machalani von iOS 8 gibt einen Ausblick auf die Möglichkeiten des neuen Betriebssystems für iPhone und iPad.

Mit iOS 8 stellt Apple schon in Kürze sein neues mobiles Betriebssystem vor. Welche Neuerungen die Anwender im Detail erwarten, ist jedoch unklar. Ein kreatives Konzept des Designers Jay Machalani gibt nun einen Vorgeschmack.

Seiner Meinung nach müsse iOS 8 deutlich interaktiver werden. Sein für iPhone und iPad taugliches Konzept sieht vergrößerbare Icons vor, die sich ähnlich wie in Microsofts Windows Phone an den Home-Bildschirm anpinnen lassen. Wird beispielsweise das Wetter-Icon mit zwei Fingern aufgezogen, so zeigt iOS 8 in der Studie detaillierte Wetterinformationen an. Ähnlich verhält es sich bei der Nachrichten-App, die aufgezogen die letzten SMS anzeigt.

Alle Apps lassen sich in dieser vergrößerten Ansicht auf dem Home-Bildschirm ablegen. Dies soll für mehr Übersicht und Individualisierbarkeit sorgen. Die gewohnt simpel gehaltene Optik von iOS ließ der Designer jedoch unangetastet.

Apple iPad: iOS 8 angeblich mit neuer Split-Screen-Funktion

Im folgenden Video kann das iOS-8-Konzept in Bewegung bestaunt werden. Welche konkreten Änderungen Apple tatsächlich für sein neues Betriebssystem plant, erfahren Fans voraussichtlich in der kommenden Woche.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1952434