242714

So viel kosteten PCs, Notebooks, Monitore und TFTs im Juli

15.08.2006 | 09:06 Uhr |

Wie viel musste man im Juli für einen Rechner, für ein Notebook, oder für einen Flachbildschirm beziehungsweise Röhrenmonitor bezahlen? Die PC-WELT ging dieser Frage zusammen mit BFL nach (spezielle Discounter-Angebote wurden hierbei nicht erfasst).

Ein neuer Intel-PC mit einem Pentium-4-Prozessor 3200/3400 MHz, 512 MB Arbeitsspeicher, einer zwischen 80 und 160 GB großen Festplatte und einem DVD-ROM-Laufwerk kostete im Juli im Schnitt 952,30 Euro. Wenn man etwas an der Taktrate der CPU sparte und zu einem Prozessor zwischen 2800 und 3060 MHz griff, musste man im Schnitt knapp 712 Euro hinblättern.

Ein gebrauchter Rechner mit einem Pentium-4-Prozessor zwischen 2400 und 2600 MHz, 512 MB Arbeitsspeicher, 80-GB-Festplatte und DVD-ROM-Laufwerk kostet einem Abnehmer um die 199 Euro. Im Einkauf zahlen Broker und Aufkäufer für ein derartiges Gerät um die 150 Euro.

NEU

Pentium 4

3200 - 3400 MHz

512 MB RAM

80 - 160 GB Festplatte

DVD

952,30

NEU

Pentium 4

2800 - 3060

512

80 - 160

DVD

711,74

NEU

Celeron

2600 - 3060

256

40 - 80

DVD

432,45

GEBRAUCHT

Pentium 4

2400 - 2600

512

80

DVD

EK: 149,55

VK: 199,11

GEBRAUCHT

Pentium 4

2000 - 2200

512

40 - 80

DVD

126,09

171,96

GEBRAUCHT

Pentium 4

1400 - 1800

256

40 - 80

DVD

81,34

120,17

GEBRAUCHT

Pentium III

1000 - 1333

256

20 - 40

DVD

72,59

110,04

GEBRAUCHT

Pentium III

700 - 950

256

20

CD

17,63

46,45

GEBRAUCHT

Pentium III

450 - 667

128

10 - 20

CD

-.-

25,97

GEBRAUCHT

Pentium II

266 - 450

128

6 - 10

CD

-.-

12,00

GEBRAUCHT

Celeron

2000 - 2400

256

40 - 80

DVD

79,20

117,70

GEBRAUCHT

Celeron

900 - 1400

256

20 - 40

CD

41,33

73,86

GEBRAUCHT

Celeron

566 - 766

128

10 - 20

CD

-.-

22,32

GEBRAUCHT

Celeron

266 - 533

128

6 - 10

CD

-.-

15,95

0 Kommentare zu diesem Artikel
242714