Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

2158672

So kommunizieren Google-Autos mit Fußgängern

30.11.2015 | 16:44 Uhr |

Die selbstfahrenden Autos der Zukunft sollen mit Bildschirmen und Lautsprechern mit Verkehrsteilnehmern kommunizieren.

Autonome Autos müssen nicht nur auf andere Fahrzeuge reagieren, sondern auch Fußgängern zuverlässig ausweichen. Ein Patent verdeutlicht, wie Google dieses Problem künftig lösen möchte: An den Außenseiten der autonomen Autos sollen Displays angebracht sein, die eine Kommunikation mit anderen Verkehrsteilnehmern und Fußgängern ermöglichen.

Die Bildschirme an den Türen und der Motorhaube zeigen Warnhinweise an oder blenden Aufforderungen ein, mit denen beispielsweise die Vorfahrt gewährt werden kann. Dies soll die wegfallenden Handzeichen der menschlichen Fahrer kompensieren.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Angedacht sind beispielsweise Stoppschilder, Texte oder Bilder. Audio-Hinweise soll zusätzlich ein Lautsprecher ausgeben. Inwieweit diese technischen Lösungen die zu erwartenden Probleme beim autonomen Verkehr künftig aus der Welt schaffen, bleibt dennoch fraglich. Gesetzliche Vorgaben gibt es bislang noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2158672