2223718

Snapchat stellt Sonnenbrille mit integrierten Kameras vor

26.09.2016 | 14:33 Uhr |

Die Snapchat-Sonnenbrille verfügt über integrierte Kameras, die runde Weitwinkel-Videos aus der Ego-Perspektive aufnehmen.

Snapchat hat mit den so genannten Spectacles in dieser Woche sein erstes Hardware-Produkt vorgestellt . Dabei handelt es sich um eine Sonnenbrille, in deren Bügeln jeweils eine Kamera integriert ist. Diese nehmen runde Weitwinkel-Videos auf, die direkt über Snapchat veröffentlicht werden können.

Laut CEO Evan Spiegel sollen die Spectacles das Aufnahmen von Videos erleichtern. Nutzer müssen dafür nicht mehr ihr Smartphone aus der Tasche nehmen, sondern einfach den Aufnahme-Knopf an der Sonnenbrille drücken. Ähnlich wie Google Glass dürfte die Video-Brille jedoch bei Datenschützern auf wenig Gegenliebe stoßen, da sie im Alltag möglicherweise auch Personen aufnimmt, die nicht gefilmt werden möchten.

Die Snapchat Spectacles sollen 130 US-Dollar kosten. Ob und wann sie in Deutschland erhältlich sein werden, ist noch unklar.

Was ist Snapchat eigentlich?

0 Kommentare zu diesem Artikel
2223718