1633305

Samsung Galaxy S4 mit mobiler 8-Kern-CPU?

21.11.2012 | 12:45 Uhr |

Samsung arbeitet laut Medienberichten an einem neuen mobilen Prozessor, der acht Kerne besitzen soll. Der Prozessor könnte beispielsweise beim Samsung Galaxy S4 zum Einsatz kommen.

Samsung soll laut einem Bericht von EETimes an einem neuen SoC (System-on-a-Chip) arbeiten, der in dem 28 Nanometer-Verfahren hergestellt wird und aus zwei Clustern mit jeweils vier Rechenkernen besteht. Die im ersten Cluster befindlichen Kerne sollen mit 1,8 GHz getaktet sein, über 2 MByte L2-Cache verfügen und für Anwendungen und Spiele optimiert sein, die eine hohe Leistung benötigt. Die im zweiten Cluster befindlichen Kerne sind dagegen auf Energie-effizienten Betrieb optimiert und mit jeweils 1,2 GHz getaktet.

Der Beschreibung zufolge könnte der neue SoC auf der von ARM kürzlich vorgestellten so genannten "big.little"-Architektur basieren. Damit dürften dann auch die A7- und A15-Kerne von ARM zum Einsatz kommen. Im Februar 2013 will Samsung angeblich die ersten SoC der Öffentlichkeit vorstellen.

Die Gerüchteküche munkelt, dass der 8-Kern-Chip dann beim Samsung Galaxy S4 zum Einsatz kommen. Seitdem Google mit dem Nexus 4 ein leistungsstarkes Smartphone vorgestellt hat, häufen sich auch die Gerüchte rund um das Samsung Galaxy S4. Wie es der Zufall will, soll das Samsung Galaxy S4 ebenfalls im Februar 2013 vorgestellt werden.

Das Samsung Galaxy S4 soll angeblich über einen 5-Zoll AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 1080p verfügen, was einer Pixeldichte von um die 440 ppi entspräche. Außerdem wird über eine 13-Megapixel-Kamera, 2 GB Arbeitsspeicher, LTE und einem im Vergleich zum S3 größeren Akku spekuliert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1633305