Smartphones

Nokia will 4000 Arbeitsplätze abbauen

Mittwoch den 08.02.2012 um 14:05 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Nokia will mehr Stellen abbauen
Vergrößern Nokia will mehr Stellen abbauen
Nokia hat den Abbau von über 4000 Arbeitsplätzen bis Ende 2012 angekündigt. Die Produktion soll nach Asien verlagert werden.
Nokia will bis Ende 2012 insgesamt ungefähr 4.000 Arbeitsplätze in drei Werken in Europa und Mexiko abbauen. Betroffen sind die Werke in Komarom (Ungarn), Reynosa (Mexiko) und Salo (Finnland), bei denen derzeit insgesamt 8.900 Menschen beschäftigt sind. Nokia hatte im September 2011 angekündigt, die betroffenen Werke einer Untersuchung unterziehen zu wollen, nachdem für Ende 2011 die Schließung des Nokia-Werks in der rumänischen Stadt Cluj angekündigt worden war.

Mittwoch den 08.02.2012 um 14:05 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1331209