Androidwelt Überblick Androidwelt Abo
19.04.2012, 10:12

Panagiotis Kolokythas

Smartphones

HTC One X - neues Firmware-Update verbessert Akkulaufzeit

Firmware-Update für HTC One X ist erschienen

HTC hat ein Firmware-Update für das HTC One X veröffentlicht, durch das unter anderem die Akkulaufzeit beim neuen Android-4-Smartphone mit Quad-Core-CPU verbessert wird.
Das HTC One X ist seit dem 2. April in Deutschland erhältlich und schnitt im PC-WELT-Test sehr gut ab. Obwohl die neue CPU stromsparender gegenüber anderen Prozessoren sein soll, war die Akkulaufzeit mit rund 5,5 Stunden aber nur Durchschnitt. HTC hat nun ein FOTA-Update für das HTC One X veröffentlicht, durch das die ROM-Version auf 1.28 aktualisiert wird. FOTA steht für Firmware Update Over The Air.
Das Update wird nicht automatisch angeboten. Daher sollten Käufer des HTC One X aktiv über Einstellungen - Info - Updates nach dem Softwareupdate suchen. Mit dem neuen Update wird laut Angaben von HTC die Leistungsfähigkeit des HTC One X im Allgemeinen und im Speziellen beim Spiel „Zen Pinball THD“ optimiert und die Akkulaufzeit verbessert.
Das Highend-Smartphone HTC One X ist das Flaggschiff der neuen HTC-One-Familie, zu der außerdem auch das HTC One S (PC-WELT Test) und das HTC One V gehören. Bei dem neuen Smartphone kommt Android 4 und HTC Sense 4.0 zum Einsatz. Bei HTC Sense 4.0 hat HTC mit ImageSense neue Kamera- und Bildbearbeitungsfunktionen hinzugefügt. Über den neuen HTC Sync Manager können bei den HTC-One-Modellen einfacher Songs, Alben und Playlisten aus der Musikbibliothek auf die Geräte übertragen werden.
In dem HTC One X steckt der von Nvidia entwickelte Quadcore-Prozessor Tegra 3, der mit 1,5 GHz getaktet ist. Für Basis-Funktionen nutzt das Smartphone noch einen fünften, mit 500 MHz getakteten so genannten Companion-Kern, der bei geringer CPU-Auslastung zum Einsatz kommt und damit die Akkuleistung verbessern soll. Zur weiteren Ausstattung gehören die 12-Core NVIDIA-GPU, ein 4,7 Zoll (11,93 cm) großer Super-LCD-Bildschirm mit 720p-Auflösung und eine 8-Megepixel-Kamera.
Die Preise für die seit dem 2. April erhältlichen neuen HTC-One-Modelle (es handelt sich um die vom Hersteller empfohlenen Preise):
* HTC One X: 599 Euro (719 CHF)
* HTC One S: 499 Euro (599 CHF)
* HTC One V: 200 Euro (349 CHF)
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:

Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1442998
Content Management by InterRed