218134

Google stellt Android 2.0 SDK vor

28.10.2009 | 16:34 Uhr |

Google hat das Entwicklerkit für Android 2.0 (Codename: Eclair) zum Download bereit gestellt. In einem Video werden die neuen Möglichkeiten vorgestellt, die das Handy-Betriebssystem nunmehr bietet.

Googles Android 2.0 hat zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen an Bord, auf die sich ebenso Smartphone-Besitzer als auch Entwickler freuen dürfen. Im Bereich Mail kommen die Unterstützung für Exchange und die Bündelung mehrerer Mail-Konten auf einer Seite hinzu. Bei Mobiltelefonen mit eingebauter Kamera werden nun auch integrierter Blitz, digitaler Zoom, Makro-Focus, Weiß-Abgleich und Farbeffekte unterstützt.

Ebenfalls neu: Google hat eine Suche integriert, mit der der Inhalt aller abgespeicherten SMS- und MMS-Nachrichten durchsucht werden kann. Zusätzlich gab es laut Angaben von Google auch Verbesserungen bei der virtuellen Tastatur und Verbesserungen bei der Verwaltung von Kontakten.

Der Browser unterstützt ab Android 2.0 auch HTML5, darunter auch den Video-Tag im Vollbild-Modus. Außerdem wurde die Oberfläche aufgepeppt, die Favoriten-Seite präsentiert Vorschau-Thumbnails der Websites und es wurde eine Unterstützung für "double-tap"-Zoom hinzugefügt.

Im Bereich "Plattform Technologies" gibt es ebenfalls Neuerungen zu vermelden, darunter die Unterstützung von Bluetooth 2.1 und neuer Bluetooth-Profile. Außerdem wurde die Grafik-Architektur überarbeitet, was für eine bessere Performance sorgt und auch die Hardware-Beschleunigung verbessert.

Im folgenden Video zeigt Google alle Verbesserungen und Neuerungen durch Android 2.0:

0 Kommentare zu diesem Artikel
218134