205570

Smartphone mit GPS und Digicam

15.01.2007 | 17:11 Uhr |

Asus stellt ein Triband-Smartphone vor, das den Reisenden dank GPS sicher durch die Welt führt.

Asus erweitert seine Smartphone-Serie um ein Triband-Handy inklusive GPS-Navigationslösung. Das 19 Millimeter flache und 145 Gramm leichte P535 ist mit WLAN (802.11b+g) und Bluetooth 2.0 ausgestattet und verfügt über eine USB-1.1-Schnittstelle. Des Weiteren bietet es eine 2-Megapixel-Autofocus-Kamera und verfügt über einen „GPS SiRF III Chipsatz" mit voll integrierter Antenne. Das 2,8 Zoll große Farbdisplay mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixel kann mehr als 65.000 Farben darstellen und soll unter anderem für eine klare Wiedergabe der Navigationsbefehle sorgen.

Als Telefon-Oberfläche dient die Asus-eigene Touchscreen-Tastatur, die sich auch mit kräftigeren Fingern komfortabel bedienen lassen soll. Neben seiner geringen Abmessungen (109 x 59 x 19 mm) besticht das P535 durch seinen schnellen 520 MHz Intel XScale Prozessor, so der Hersteller. Als Speicher stehen 256 MB interner NAND Flash ROM sowie 64 MB SDRAM zur Verfügung. Über einen Mini-SD-Card-Slot kann der Anwender seinen Speicherplatz zusätzlich erweitern. Das Asus P535 ist ab Ende Januar im Fachhandel verfügbar und soll rund 700 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205570