Androidwelt Überblick Androidwelt Abo
30.03.2012, 18:31

Denise Bergert

Smartphone

Sony veröffentlicht ICS-Beta für Xperia Play

©Google

Mit der neuen Beta können Bootloader-Nutzer bereits vorab die neuen Features von Ice Cream Sandwich auf dem Xperia Play ausprobieren.
Nach der Veröffentlichung einer Alpha-Version von Android 4 für das Sony-Ericsson-Smartphone Xperia Play im Dezember folgt heute der Release einer Beta-Fassung für Entwickler. Aus diesem Grund kann das Firmware-Update auf der Hardware auch nur per Bootloader aufgespielt werden. Wer also vor der offiziellen Veröffentlichung im April einen Blick auf Googles Ice Cream Sandwich werfen will, sollte sich der Risiken der Bootloader-Verwendung bewusst sein. Die Anwendung der Software könnte das Smartphone für Viren und andere Gefahren öffnen.

Da es sich bei der ICS-Beta um eine Entwickler-Version handelt, die eigentlich dazu dient, festzustellen, welche Spiele vor dem offiziellen Release noch einer Anpassung bedürfen, müssen Xperia-Play-Nutzer dabei auch auf einige Features verzichten. So sind Google Mobile Services Apps wie Google Mail, Google Maps oder Face Unlock in der Beta-Fassung nicht verfügbar.
Entsprechende Beta-Versionen von Ice Cream Sandwich stehen seit Februar 2012 bereits für die Sony-Ericsson-Modelle Arc S, Neo V und Ray zum Download bereit. Das finale Update auf Android 4 soll auch bei diesen Geräten im Laufe des nächsten Monats erfolgen. Ein konkreter Veröffentlichungstermin steht bislang jedoch noch nicht fest.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:

Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1418256
Content Management by InterRed