104286

Nokia bald auch mit Android

Alle wollen Android. Auch Nokia soll angeblich schon im September auf der Hausmesse Nokia World ein Gerät mit dem Google-Betriebssystem vorstellen.

Das schreibt die britische Zeitung The Guardian und beruft sich dabei auf nicht näher genannte Insider. Damit würde der finnische Konzern von der bisherigen Strategie abweichen, ausschließlich Symbian S40 und S60 für seine Geräte zu verwenden. Außerdem hatte Nokia erst im letzten Jahr über 250 Millionen Euro ausgegeben, um die alleinigen Rechte an Symbian zu erhalten. Anschließend gründete der weltweit führende Handyhersteller die Symbian Foundation, deren Mitglieder das Betriebssystem vorerst kostenlos nutzen können.

Nokia dürfte sich davon eine starke Front und wachsende Marktanteile des eigenen Systems gegenüber dem neuen Google-UI erhofft haben, schließlich sind auch große Hersteller wie Samsung der Stiftung beigetreten. Dennoch verliert der finnische Hersteller weiter Marktanteile gegen die Konkurrenz von RIM, Apple und Google. Ein Grund dafür könnte schlechte Bedienbarkeit der für Touchscreens angepassten S60 5th Edition sein.

Der neueste Gesinnungswechsel könnte ein weiteres Zeichen dafür sein, dass der weltweite Marktführer Nokia endlich aus seinem langjährigen Winterschlaf erwacht, in dem es wenig Innovationen gab. Erst vor zwei Wochen hatte der Konzern eine Zusammenarbeit mit dem Chiphersteller Intel angekündigt, mit dem man gemeinsam neue Internetgeräte entwickeln will, auf denen als Betriebssystem Moblin und Maemo zum Einsatz kommen soll.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
104286