Smartphone

LG Optimus 3D Max offiziell angekündigt

Mittwoch den 22.02.2012 um 18:22 Uhr

von Michael Söldner

In Barcelona will Hersteller LG in der nächsten Woche den Nachfolger des Optimus 3D mit 3D-Bildschirm und -Kamera vorstellen.
LG will den Mobile World Congress 2012 in Barcelona dazu nutzen, den Nachfolger zum Optimus 3D  vorzustellen. Doch schon vor dem Event in der nächsten Woche sind erste Informationen zum Optimus 3D Max veröffentlicht worden. Demnach ist das Smartphone mit einem 4,3-Zoll-Bildschirm ausgestattet, der über eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln verfügt. Im 3D-Betrieb kommt das Display jedoch nur auf die halbe Auflösung von 640 x 360. Als Prozessor kommt ein Dualcore-Chip mit 1,2 GHz zum Einsatz.

Entsprechende Inhalte für das 3D-Display können mit der 5-Megapixel-Kamera aufgenommen werden. Der interne Speicher ist mit 8 Gigabyte jedoch recht knapp bemessen. Auch das Betriebssystem ist mit Android 2.3 nicht mehr taufrisch. LG will jedoch nach dem Marktstart ein Update auf die aktuelle Version 4.0 ( Ice Cream Sandwich ) bereitstellen. Für eine schnelle Netzanbindung sorgt die integrierte HSPA+ -Schnittstelle, mit der Datenübertragungen mit bis zu 21 MBit möglich werden. Daheim kann über WLAN im b-,g- und n-Standard gesurft werden.



Wann genau das LG Optimus 3D Max in Europa angeboten wird, steht noch nicht fest. Der Hersteller will das Smartphone zuerst in Südkorea vermarkten.

CeBIT 2011: 3D ohne Brille & Mega-Touchdisplays
CeBIT 2011: 3D ohne Brille & Mega-Touchdisplays

Mittwoch den 22.02.2012 um 18:22 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1354025