184427

Blackberry OS 6.0 kommt im dritten Quartal 2010

27.04.2010 | 12:28 Uhr |

Blackberry OS 6.0 wird im dritten Quartal 2010 veröffentlicht. Das neue Betriebssystem soll auf einem ebenfalls neuen Modell vorgestellt werden, das mit einem Trackpad, einer Touchscreen-Bedienung und einer Volltastatur ausgestattet sein soll, so die Technik-Website intomobile.com.

Das kündigte Mike Lazaridis, Chef des Blackberry-Herstellers Research In Motion (RIM) auf der Hausmesse Wireless Enterprise Symposium (WES) an, die vom 27. bis 29. April in Orlando, Florida stattfindet.

RIM versuche, Version 6.0 soweit zu optimieren, dass sie auf so vielen älteren Modellen wie möglich läuft.

Die Neuerungen bei Blackberry OS 6.0 wurden nur vage beschrieben. "Wir haben versucht, die Benutzeroberfläche zu erneuern und die Dinge einzufügen, nach denen die Leute verlangen", sagte Lazaridis auf der WES 2010. Eine komplette Neugestaltung des Systems wird es daher wohl nicht geben. Das deuteten aber auch schon die Screenshots von Blackberry OS 6.0 an, die vor wenigen Tagen im Internet auftauchten.

Sie zeigen, dass RIM vor allem den Startbildschirm, den Browser und den Mediaplayer überarbeitet hat. Insbesondere der Browser macht einen Entwicklungssprung. Wie Apple, Google und Palm setzt auch der Blackberry-Hersteller zukünftig auf auf die Grafik-Bibliothek Webkit zur Darstellung von Internetseiten. Außerdem sollen Blackberrys in Zukunft Multitouch unterstützen. Statt nur einem Startbildschirm wird es mit Blackberry OS 6.0 mehrere geben, auf denen Programme und Widgets abgelegt werden können. Der Mediaplayer bekommt eine Ansicht, die an Cover Flow beim iPhone erinnert.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
184427