Smartphone

Angeblich verbesserte Version des Galaxy S3 in Arbeit

Samstag den 07.07.2012 um 05:16 Uhr

von Denise Bergert

© Samsung
Samsung plant Gerüchten zufolge die Veröffentlichung eines verbesserten Galaxy S3 für den asiatischen Markt.
Samsungs Galaxy S3 gilt aktuell als eines der besten Android-Smartphones auf dem Markt. Auf den Hardware-Spezifikationen seines Flaggschiffs scheint sich der Elektronik-Hersteller jedoch nicht ausruhen zu wollen, denn Gerüchten zufolge bereitet Samsung derzeit den Release einer verbesserten Version vor.

Das überarbeitete Modell soll bereits ab 9. Juli 2012 in Südkorea erhältlich sein und LTE-Funktionalitäten bieten. Dabei werden die Netze der Mobilfunkanbieter SK Telecom, LG U+ und KT unterstützt. Unter dem schlanken Gehäuse des Galaxy S3 soll künftig ein schnellerer Quad-Core-Exynos-Prozessor werkeln. Abgerundet wird das Hardware-Update durch zwei GigaByte RAM. Eine offizielle Ankündigung des überarbeiteten Smartphones seitens Samsung steht bislang noch aus. Ebenso ist unklar, ob und wann das neue Modell nach Europa kommt.

In Deutschland erhältlich ist Samsungs Galaxy S3 bereits seit Ende Mai. Ausgestattet ist das Flaggschiff hierzulande ebenfalls mit einem Exynos-Quad-Core-Prozessor, der auf 1,4 GHz getaktet wurde. Zu weiteren Ausstattung zählen unter anderem ein 4,8-Zoll-Display und Googles mobiles Betriebssystem Android in der Version 4.0.

Samstag den 07.07.2012 um 05:16 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1514401