790924

Android mit Dual-Screen - Kyocera Echo

08.02.2011 | 16:15 Uhr |

Eine Auflösung von 800 x 960 Pixel ist für Smartphones mehr als ungewöhnlich. Das schafft das Kyocera Echo dank klappbarem Doppel-Bildschirm.

Das von Kyocera vorgestellte Android-Smartphone mit Dual-Screen erinnert stark an den Nintendo DS. Die beiden je 3,5 Zoll großen Touch-Bildschirme lassen sich getrennt voneinander nutzen oder zu einem großen Display mit 800 x 960 Pixel Auflösung ausklappen. Zusammengeklappt ist das Smartphone ähnlich wie ein Slider etwas dicker als gewöhnlich.

Im Inneren werkelt eine 1-GHz-CPU neben 8 GB internem Speicher. Weiter an Bord sind 11n-WLAN, GPS, HSDPA, Bluetooth und ein microSD-Kartenslot. Die Kamera macht Fotos mit 5 MP und Videos in 720p. Android 2.2 ist vorinstalliert.

Kyocera verspricht speziell angepasste Apps, die den doppelten Bildschirm besonders gut ausnutzen sollen. Beim US-Provider Sprint soll das Echo knapp 200 Dollar in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag kosten. Ein Erscheinungstermin für Deutschland steht noch aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
790924