16468

Smarter Techno-BH

28.06.2000 | 21:06 Uhr |

Ein verkabelter BH soll Frauen künftig Schutz vor Überfällen bieten. Informationen des US-Magazins Darwin Online zufolge entwickelt eine Absolventin des London’s Royal College of Art einen Büstenhalter, der bei Übergriffen automatisch die Polizei alarmiert.

Ein verkabelter BH soll Frauen künftig Schutz vor Überfällen bieten. Informationen des US-Magazins Darwin Online zufolge entwickelt eine Absolventin des London’s Royal College of Art einen Büstenhalter, der bei Übergriffen automatisch die Polizei alarmiert.

Der BH ist mit einem kleinen Messgerät ausgestattet, der die Herzschlagfrequenz der Trägerin registriert und bei einer plötzlichen Änderung des Pulses einen Alarm auslöst. Über ein integriertes Mobilfunk- und GPS-System (Global Positioning System) wird das Signal an eine lokale Polizeistation oder einen vorher zu bestimmenden Telefonanschluss weitergeleitet.

Der Büstenhalter kann dabei unterscheiden, ob eine erhöhte Pulsänderung das Resultat sportlicher Aktivitäten ist oder durch einen plötzlichen Angstzustand ausgelöst wird. Wird der Alarm ausgelöst, kann die Trägerin den Mechanismus innerhalb einer halben Minute per Knopfdruck noch deaktivieren.

Der smarte Techno-BH soll Ende nächsten Jahres auf den Markt kommen. (PC-WELT, 28.06.2000, jas)

0 Kommentare zu diesem Artikel
16468