1967879

Smart Watch überwacht den Nachwuchs

10.07.2014 | 06:01 Uhr |

Mit dem KizOn hat LG ein smartes Armband vorgestellt, mit dem Eltern den Aufenthaltsort des Nachwuchses mit GPS- und WLAN-Daten überwachen können.

Auch der Nachwuchs kann dem aktuellen Wearables-Trend nicht entrinnen. LG hat in dieser Woche mit dem LG KizOn ein smartes Armband für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter vorgestellt. Weniger auf die Bedürfnisse der Kleinen ausgelegt, richtet sich das Gadget an Eltern, die den Aufenthaltsort von Tochter oder Sohn ständig im Blick behalten wollen.

Ermittelt wird dieser über GPS- und WLAN-Daten, die an eine zugehörige App übertragen werden. Die Eltern haben dann die Wahl, ob sie den Standort des Nachwuchses per Knopfdruck abrufen wollen, oder ob KizOn ihn in regelmäßigen Abständen an das Smartphone übermitteln soll. Das Armband fungiert zudem als rudimentäres Handy, mit dem Eltern eine Verbindung zu den lieben Kleinen und umgekehrt aufbauen können. Das Abspeichern weiterer Nummern ist jedoch nicht möglich.

Filip: Erste Smartwatch für Kinder

Das KizOn hält mit einer Ladung 36 Stunden durch und soll in drei unterschiedlichen Armband-Farben erhältlich sein. Ein Release in Europa ist derzeit noch nicht geplant. Der Marktstart erfolgt vorerst nur in Südkorea.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1967879