1991582

Die "Smart Home"-Highlights auf der IFA 2014

10.09.2014 | 13:32 Uhr |

Diese intelligenten Elektronikgeräte bringen neuen Komfort ins eigene Heim, sparen Energie und steigern den Wohlfühlfaktor.

Auf der Internationalen Funkmesse (IFA) in Berlin werden die neuesten Produkte und Innovationen aus den Bereichen der "weißen" und "braunen" Ware gezeigt und vorgestellt. Die "braune" Ware umfasst alle Entertainment- und Automotiv-Technologien, wohingegen bei der "weißen" Ware vermehrt smarte Haushaltsgeräte zu finden sind. Diese Geräte und vor allem auch die Vernetzung von Haustechnik und Haushaltsgeräten wird "Smart Home" genannt.

Durch intelligente Steckdosen, die sich selbstständig ein- beziehungsweise ausschalten, smarte LED-Lichter, die sich per Smartphone oder Tablet steuern lassen oder Smartphone-Apps, die zur Steuerung Ihrer Markisen oder Rolladen dienen, soll das Leben im eigenen Heim angenehmer gestaltet werden. Zusätzlich sorgen vernetzte Sicherheitssysteme für ein gesichertes Zuhause, ein raumübergreifendes Musiksystem für den Musikgenuss im gesamten Haus oder Geräte mit Gesundheits- und Fitnessmanagement für einen gesunden Körper.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1991582