2231407

Skyrim Special Edition: Sound schlechter als bei Ur-Version

31.10.2016 | 12:36 Uhr |

Die PC-Version von Skyrim Special Edtion leidet unter einem Sound-Problem. Die Entwickler wollen nun nachbessern.

Seit vergangenem Freitag ist Skyrim Special Edition für PC, Playstation 4 und Xbox One erhältlich. Einige PC-Besitzer erhalten die technisch aufgepeppte Version gar unter bestimmten Umständen umsonst.

Zumindest die PC-Version ist aber der ursprünglich im Jahre 2011 erschienenen Ur-Version von Skyrim nicht in allen technischen Belangen überlegen. Viele Spieler klagen über die vergleichsweise schlechte Qualität des Sounds, für die eine schlechte Komprimierung der Sound-Dateien verantwortlich sein soll.

So wird in diesem Reddit-Beitrag etwa darauf hingewiesen, dass bei der Ur-Version von Skyrim alle Audio-Dateien im unkomprimierten WAV-Format mitgliefert wurden. Die Special Edition lande dagegen mit "sehr aggressiv" komprimierten Audio-Dateien im XWM-Format auf der Festplatte. Gegen eine Komprimierung an sich sei nichts einzuwenden und XWM sei auch für komprimierten Sound für Spiele designt worden. Allerdings hätten es die Entwickler bei der Stärke der Komprimierung übertrieben.

Ein Beispiel hierfür liefern diese beiden kurzen Sound-Schnipsel, die ein Nutzer hier bei Soundcloud abgelegt hat. Zunächst ist die Original-Version aus Skyrim zu hören und danach die komprimierte Fassung aus Skyrim Special Edition.

Bethesda hat auf die Beschwerden der Gamer bereits reagiert und will bald einen Fix für die PC-Version ausliefern. Allzu viel Aufwand dürfte dies nicht mit sich bringen, denn zumindest bei Skyrim Special Edition für Playstation 4 sollen die Sound-Dateien in einer deutlich höheren Qualität bereits vorliegen. Das Update für die PC-Version soll noch im Laufe dieser Woche erscheinen.

Für alle die mit dem Kauf von Skyrim Special Edition liebäugeln hier noch die System-Voraussetzungen:

Die minimalen Systemvoraussetzungen für Skyrim Special Edition:

  • Windows 7, 8.1, 10 (64-Bit Version)

  • Intel Core i5-750 / AMD Phenom II X4-945

  • 8 GB RAM

  • 12 GB freier Festplatten-Speicherplatz

  • Nvidia GTX 470 1 GB / AMD HD 7870 2 GB

Die Entwickler empfehlen folgende Systemanforderungen:

  • Windows 7, 8.1, 10 (64-Bit Version)

  • Intel i5-2400 / AMD FX-8320

  • 8 GB RAM

  • 12 GB HDD

  • Nvidia GTX 780 3 GB / AMD R9 290 4 GB

0 Kommentare zu diesem Artikel
2231407