Skype bindet Videoplattform ein

Mittwoch, 08.08.2007 | 15:00 von Kai Schwarz
Skype 3.5 für Windows soll für mehr Persönlichkeit in der Kommunikation sorgen.
Skype 3.5
Vergrößern Skype 3.5
© Kai Schwarz

Waren bisher nur Worte, Bilder und Videoanrufe Mittel zur Verständigung mit Skype , so können mit der Version 3.5 zusätzlich Videoinhalte austauscht werden. Skype hat dazu neue Partnerschaften mit den Video-Sharing-Sites Dailymotion und Metacafe geschlossen. Mit der neuen Version können Nutzer ihre Lieblingsvideos von diesen Sites herunterladen, sie ihrer Skype „Mood" hinzufügen und damit ihre Online-Profile farbiger und persönlicher gestalten. Videoinhalte lassen sich jetzt zudem in Skype-Chats einfügen, sodass man problemlos über die Videos mit Freunden auf der ganzen Welt diskutieren kann.

© Kai Schwarz

Außerdem sind Nutzer mit der neuen Rufweiterleitung jetzt in der Lage, ihre eingehenden Anrufe an eine andere Person oder an eine Gruppe von Personen bei Skype weiterzuleiten. Besonderen Komfort bietet zudem die Rückruffunktion, die bei einer besetzten Nummer auf Wunsch alle zwei Minuten automatisch eine Wahlwiederholung startet.

Mittwoch, 08.08.2007 | 15:00 von Kai Schwarz
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1254190