96456

Skype bessert bei der Video-Telefonie nach

24.08.2006 | 11:42 Uhr |

Skype-Benutzer sind häufige Updates gewohnt. So auch jetzt wieder: Mit Skype 2.5.0.141 für Windows steht ein neues Bugfix-Release zum Download bereit, das vor allem Probleme in Zusammenhang mit der Video-Telefonie beheben soll.

Skype für Windows steht ab sofort in der Version 2.5.0.141 zum Download bereit. Laut Changelog beseitigten die Entwickler wieder einige Fehler.

So konnte es vorkommen, dass sich Skype nach dem Öffnen des Video-Test-Fensters nicht mehr korrekt beenden ließ. Oder Skype-Video stürzte ganz ab beziehungsweise beendete sich unerwartet. Skype-Video soll jetzt auch mit Hardware zurecht kommen, die nicht kompatibel zu Direct X 9 ist. Außerdem soll Skype 2.5.0.141 die neuesten Nvidia-Grafikkarten-Treiber unterstützen.

Mit Skype telefonieren Sie kostenlos über Ihre Internet-Leitung. Ein Skype-fähiges Internettelefon oder ein Headset beziehungsweise Mikrofon und Lautsprecher, Soundkarte sowie Breitband-Anschluss werden benötigt. Auch Video-Telefonie ist mit Skype möglich.

Skype 2.5xx für Windows läuft unter Windows 2000 und XP, die Video-Telefonie steht aber nur unter XP zur Verfügung. Der Download ist knapp zehn MB groß.

Download: Skype 2.5.0.141 für Windows

0 Kommentare zu diesem Artikel
96456