2182867

Skype Web telefoniert ins Handy- und Festnetz

15.03.2016 | 15:25 Uhr |

Die neueste Version von Skype for Web kann nun auch Handy- und Festnetznummern anrufen.

Microsoft hat Skype for Web mehrere Neuerungen spendiert. So können Skype-Nutzer über die browserbasierte Anwendung nun auch Handy- und Festnetznummern zu günstigen Tarifen anrufen. Voraussetzung hierfür ist ein Skype-Abonnement oder Skype-Guthaben.

Ebenfalls neu ist der YouTube-Player in Skype-Nachrichten. Hier können Videoclips nun direkt im Nachrichtenverlauf angeschaut werden, ohne Skype for Web zu verlassen. Um die Funktion nutzen zu können, muss sie allerdings erst in den Optionen aktiviert werden.

Als weitere neue Funktion können Skype-Nutzer nun auch Gesprächspartner hinzufügen, die nicht über ein Skype-Konto verfügen. Über „Neu“ und „Unterhaltung freigeben“ generiert Skype einen Link zur Unterhaltung, der von Freunden nur noch angeklickt werden muss. Benachrichtigungen zeigt Skype for Web nun zudem auch an, wenn der Tab oder der Browser im Hintergrund ausgeführt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2182867