48714

Skype-Plug-in für Windows Media Center

31.01.2006 | 17:40 Uhr |

Das Plug-in integriert Skype in die Oberfläche von Windows XP Media Center Edition 2005.

Immer mehr Anwender stellen sich einen Media-PC ins Wohnzimmer, um damit zum Beispiel Musik anzuhören, TV aufzunehmen und Filme anzuschauen. Da liegt es nahe, den zentralen Rechner auch als Telefon zu nutzen. McePhone for Skype 1.0 integriert Skype in Windows XP Media Center Edition 2005. Geht ein Anruf ein, während der Anwender gerade einen Film schaut, erfolgt eine dezente Einblendung mit Anzeige des Anrufers. Über die Fernbedienung lässt sich der Anruf annehmen oder ablehnen. Um vom Sofa aus wirklich komfortabel telefonieren zu können, benötigt man zusätzlich noch ein drahtloses Headset oder ein schnurloses Skype-Telefon.

Auch der Skype-Status ("Online", "Beschäftigt" etc.) lässt sich über die Media-Center-Oberfläche per Fernbedienung ändern. Die entgangenen Anrufe werden ebenfalls angezeigt, ebenso das SkypeOut-Guthaben für Telefonate ins normale Telefonnetz. Videotelefonie unterstützt das Plug-in noch nicht vollständig, die Funktion ist aber in Arbeit. McePhone for Skype 1.0 setzt auf Skype ab Version 1.4 auf ist ab 14,90 Euro zu haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
48714