Skype-Konkurrent

Googles Telefon-Dienst in Deutschland gestartet

Mittwoch den 03.08.2011 um 12:10 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Bildergalerie öffnen Googles Telefon-Dienst in Deutschland gestartet
Google erlaubt seinen deutschen Nutzern nun auch via seinem VoIP-Dienst Telefongespräche ins Festnetz und ins Mobilfunknetz zu tätigen. Bisher war der Dienst nur in den USA verfügbar.
Google hat nun auch in Deutschland einen Konkurrenz-Dienst zu Skype gestartet. Google-Nutzer dürfen ab sofort via VoIP (Voice over IP) Telefongespräche ins deutsche Festnetz, ins deutsche Mobilfunknetz und ins Ausland zu tätigen. Dazu muss auf dem Rechner lediglich ein kleines Plug-In installiert werden. Das Angebot war bisher nur in den USA verfügbar.

Laut Angaben von Google fallen bei einem VoIP-Gespräch ins deutsche Festnetz Gebühren in Höhe von 0,02 Euro pro Minute plus Mehrwersteuer an. Gespräche ins deutsche Mobilfunknetz berechnet Google mit 0,08 Euro pro Minute plus Mehrwertsteuer. Auf dieser Website erfahren Sie, wie viel Gespräche ins Ausland kosten.

Neues Guthaben kann via Google Checkout hinzugefügt werden. Für die Gespräche wird ein Mikrofon benötigt. Außerdem besteht auch die Möglichkeit, Video-Chats zu führen.

Google Voice

Mittwoch den 03.08.2011 um 12:10 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1080161